Ab April 2020 unterstützt die DG-GT Outreach-Aktivitäten ihrer Mitglieder, wie Veranstaltungen für die Öffentlichkeit, Sessions / Sprecher bei Kongressen anderer nationaler Gesellschaften oder die Erstellung von Lehrmaterialien. 

Mögliche Outreach-Aktivitäten, die von der DG-GT finanziell unterstützt werden
Jährlicher Etat:                                    12.000 €
Obergrenze Einzelanträge:                    1.200 €

Unterstützt Aktivitäten:
- Öffentliche Veranstaltungen zur Gentherapie (Schüler, Laien, etc.)
         *Raummiete, Werbung, Lizenzen (CRISPR-Film) u.ä.
- Sessions oder einzelne Sprecher bei Kongressen oder Jahrestagungen anderer nationaler Gesellschaften („DG-GT keynote speaker“)
- Erstellung von Lehr-Materialien zur Gentherapie

Verpflichtungen für Förderempfänger
- Im Laufe der Aktivität muss auf die Unterstützung der DG-GT verwiesen werden
- Innerhalb von 2 Wochen nach Abschluss der Aktivität stellt der Förderempfänger ein Foto und einen kurzen Text für die DG-GT Webseite zur Verfügung

Antrag und Begutachtung
Der Antrag wird per E-Mail formlos an den Präsidenten der DG-GT gerichtet (s. Webseite) und enthält folgende Inhalte:
- Beschreibung der Aktivität, max. 1 Seite, mit Darstellung, wie bei der Aktivität auf die Unterstützung der DG-GT hingewiesen wird
- Auflistung der Kosten, die zur Erstattung durch die DG-GT beantragt werden

Ein DG-GT Vorstandsmitglied (Koordination) und zwei Beiratsmitglieder, alle ohne Interessenskonflikt, begutachten den Antrag und entscheiden über die Förderung einschließlich der Höhe der Förderung.